Apple sucht mehr Unabhängigkeit von Foxconn

Smartphones & Tablets

Donnerstag, 7. November 2013 08:15
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will offenbar die Liste seiner Auftragshersteller weiter diversifizieren. Bislang vertraute Apple vor allem auf den Auftragshersteller Foxconn und dessen Mutterkonzern Hon Hai, dies soll sich in naher Zukunft aber ändern.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will Apple verstärkt beim taiwanischen Auftragshersteller Wistron produzieren lassen, insbesondere was das iPhone 5c betrifft. Compal Communications soll dem Unternehmen bei der iPad mini Produktion helfen. Foxconn geriet in der Vergangenheit oft wegen seiner Arbeitsbedingungen und schlechten Bezahlung seiner Mitarbeiter in die Schlagzeilen, was auch auf Apple zurückfiel. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...