Apple streicht PhoneSaber aus dem App Store

Freitag, 8. August 2008 09:42
Apple

Der US-Computerhersteller Apple hat offenbar dem Drängen von Star Wars-Erfinder George Lucs und dessen Firma Lucasfilm nachgegeben und die beliebte iPhone-Anwendung PhoneSaber aus dem Apple App Store entfernt.

Das kostenlose Programm PhoneSaber verwandelte das iPhone in ein Lichtschwert, ein eher sinnfreies Gimmick, welches aber bei den Nutzern sehr beliebt war. Dieses Lichtschwert stellte aber in den Augen von Lucasfilm offenbar eine unautorisierte Nachahmung dar, so dass Lucasfilm Apple dazu aufforderte das Programm zu entfernen. Dieser Aufforderung kam Apple nunmehr nach. Damit wird PhoneSaber das gleiche Schicksal zu Teil, wie vorher schon BoxOffice, NetShare und I Am Rich.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...