Apple stellt neues iPhone 4 vor - dünnste Smartphone weltweit

Dienstag, 8. Juni 2010 08:55
Apple_iPhone4_black.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Wie erwartet hat der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) am Vortag im Rahmen der WWDC sein neuestes iPhone vorgestellt. Das iPhone 4 kommt mit einem noch schnelleren Prozessor und einem leistungsstarken Display daher, welches eine höhere Auflösung ermöglicht. Gleichzeitig ist das iPhone deutlich dünner als die Vorgängergeneration.

Apple-Chef Steve Jobs spricht dabei vom dünnsten Smartphone, welches derzeit auf dem Planeten verfügbar ist, wie der Branchendienst TechCrunch meldet. Das iPhone 4 ist um 24 Prozent dünner als das iPhone 3GS. Es kommt mit einem neuen „Retina Display“ daher, einer IPS-Technik (In-Plane-Switching), welche Kontrastwerte von über 800:1 ermöglicht. Bei der gleichen Display-Größe verfügt das neue iPhone über eine viermal so hohe Auflösung (326 dpi) als das Vorgängermodell.

Während die integrierte 5-Megapixelkamera auf der Rückseite des iPhones noch schärfere Fotos machen soll, verfügt das iPhone auch über eine Frontkamera, mit der Videochats möglich werden. Insgesamt kann das iPhone 4 Videos mit einer Auflösung von 720p HD mit 30 Frames pro Sekunde aufzeichnen. Um diese Videos auf dem iPhone gleich bearbeiten zu können, bietet Apple auch gleich mit iMovie die richtige App für 4,99 US-Dollar an.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...