Apple stellt neues iPhone 3GS vor und senkt Preise

Dienstag, 9. Juni 2009 09:18
Apple_iPhone_3GS.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Wie erwartet hat der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) gestern Abend ein neues iPhone vorgestellt. Das iPhone 3GS - das S steht für „Speeed“ - soll nahezu doppelt so schnell sein, als das Vorgängermodell und mit zahlreichen neuen Features daherkommen. Daneben senkt Apple den Preis für das ältere iPhone 3G auf 99 US-Dollar.

Mit dem iPhone 3GS lässt es sich via HSDPA mit Geschwindigkeiten von 7,2 MBit/s im Internet surfen. Gleichzeitig ist das iPhone 3GS mit einer längeren Batterielaufzeit sowie mit einer 3-Megapixel Autofokus-Digitalkamera ausgestattet, die auch Videoaufnahmen ermöglicht. Eine Sprachsteuerung, sowie ein digitaler Kompass gehören ebenfalls zum Funktionsumfang des neuen iPhone 3GS. Die Akkulaufzeit gibt Apple nunmehr mit neun Stunden im Surfbetrieb (WLAN), zehn Stunden im Videobetrieb, sowie 30 Stunden im Musikbetrieb an.

Auch wird das neue Apple-Smartphone mit dem neuen iPhone OS 3.0 Betriebssystem ausgeliefert, welches mehr als 100 neue Features auf das iPhone bringen soll. Dazu gehören Copy & Paste-, sowie MMS- und neue Search-Funktionen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...