Apple stellt neue MacBook Pros und iPad-Linie vor

iPad Air und neue MacBook Pros mit Intel-Chips vorgestellt

Mittwoch, 23. Oktober 2013 08:53
Apple_iPad_Air.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Wie erwartet hat Apple am Vortag im Rahmen seines Media-Events in San Francisco neue MacBook Pro- und iPad-Modelle vorgestellt. Der neue iPad wird den Namen iPad Air tragen und ist deutlich leichter und dünner als das Vorgängermodell. Darüber hinaus hat Apple die zweite Generation des iPad mini präsentiert.

Der iPad Air ersetzt das Vorgängermodell und kommt mit dem neuen A7 Prozessor mit einem M7 Co-Prozessor daher, jedoch muss der Anwender auf eine 8-Megapixel-Kamera als auch auf den Fingerabdruck-Scanner Touch ID verzichten. Dafür ist der iPad Air um 20 Prozent dünner und wieg nur 469 Gramm. Das 9,7-Zoll große IPS LCD-Display löst in 1.536 x 2.048 Pixeln auf. Bei der Farbe stehen Silver und Space Grau zur Auswahl zur Verfügung. Der neue iPad Air soll im November auch in Deutschland in den Handel kommen und ab 480 Euro erhältlich sein. In den USA startet der neue iPad Air ebenfalls im November ab 499 US-Dollar.

Dem neuen iPad mini hat Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) ein Retina-Display spendiert. Das Gerät kommt mit dem selben Prozessor daher, der auch im iPad Air zum Einsatz kommt. Das Retina-Display löst ebenfalls mit 1.536 x 2.048 Pixeln auf. Beim iPad mini gibt es ebenfalls kein Touch ID System, allerdings ist der iPad mini mit 390 Euro bzw. 399 US-Dollar deutlich günstiger als sein großer Bruder, der iPad Air. Das Ursprungsmodell soll weiter für 299 US-Dollar verkauft werden.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...