Apple stellt mit dem iPhone 5 das bislang dünnste und leichteste iPhone vor

Donnerstag, 13. September 2012 08:57
Apple iPhone 5

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Wie erwartet, hat Apple am Vorabend das neue iPhone 5 vorgestellt. Apple-Marketingchef Philip Schiller sprach während der Präsentation vom dünnsten und leichtesten iPhone, welches der Konzern jemals gebaut hat.

Das neue iPhone 5 verfügt über ein 4-Zoll großes Retina-Display (44 Prozent mehr Farbsättigung, Auflösung: 1136 x 640 Pixel) sowie über einen neuen schnellen A6 Chip für eine bessere Performance. Das iPhone ist nur 7,6mm dick und damit eines der dünnsten Smartphones überhaupt. Zudem ist die Rückseite des Handys aus Aluminium. Insgesamt ist das iPhone 5 rund 18 Prozent dünner und 20 Prozent leichter als der Vorgänger iPhone 4S.

Das iPhone 5 unterstützt den superschnellen Mobilfunk-Standard LTE und DC-HSDPA, wodurch sich der Nutzer deutlich schneller im mobilen Internet bewegen kann. In Europa können allerdings nur Kunden der Deutschen Telekom den LTE-Standard nutzen. Das iPhone 5 unterstützt ferner Dual-Band 802.11n WiFi mit bis zu 150 Mbps. Durch eine neue iPhone-Kamera (8-Megapixel) sind integrierte Panoramaaufnahmen möglich. Apple verspricht durch den Akku zehn Stunden Video-Playback und acht Stunden Aufenthalt im Internet über LTE, bevor das Gerät wieder ans Netz muss. Das neue iPhone 5 wird mit dem neuen Mobile-Betriebssystem iOS 6 ausgeliefert, wodurch Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) 200 neue Features verspricht.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...