Apple stellt iPhone und iPod nano vor

Donnerstag, 8. September 2005 08:48
Apple

SUNNYVALE - Der US-Computerhersteller Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) stellt mit iPhone und dem iPod nano zwei weitere neue Produkte vor, welche die Dominanz des Unternehmens im weltweiten Musik-Downloadmarkt weiter erhöhen sollen.

Gemeinsam mit Motorola stellte Apple das iPhone mit dem Namen „ROKR“ vor, auf dessen rund 100 Songs gespeichert werden können. Das von Motorola hergestellte Mobilfunktelefon soll mit der iTunes Software aus dem Hause Apple bestückt sein und ferner auch Podcasts abspielen können. Die Musikstücke können sowohl via Mac als auch mit einem herkömmlichen PC auf das iPhone übertragen werden.

Meldung gespeichert unter: iPod nano

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...