Apple stellt iBook 2 vor - neues Lehrbuchformat für den iPad

Donnerstag, 19. Januar 2012 16:56
Apple_Education.gif

NEW YORK (IT-Times) - Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell. Apple hat im Rahmen seines Media-Events in New York das Konzept iBooks 2 vorgestellt. iBooks 2 ist eine neue Version von iBook, die speziell für Textbücher für Schüler und Studenten zugeschnitten ist.

Textbücher via iBooks 2 auf dem iPad sollen traditionelle Textbücher ersetzen. Apple-Manager Phil Schiller, der als SVP für das weltweite Marketing bei Apple verantwortlich zeichnet, sieht den Vorteil in dem neuen Konzept darin, dass interaktive Textbücher durchsuchbar und leicht zu handhaben sind. Die Anwendung iBooks 2 ist zudem kostenlos und steht ab sofort im App Store zum Download bereit. Daneben präsentierte Apple mit dem iBooks Author eine kostenlose Software, mit der Nutzer interaktive eBooks kreieren können, wie paidContent.org berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...