Apple startet Armband-Programm für Drittanbieter

Armbänder für die Apple Watch

Dienstag, 5. Mai 2015 16:12
Apple Watch blue

CUPERTINO (IT-Times) - Die Apple Watch ist das bislang personalierbarste Gerät aus dem Hause Apple. Aus diesem Grunde soll der Käufer seine Computeruhr individuell nach seinen Wünschen gestalten können. Hierzu gehört auch, dass sich der Käufer auch ein anderes Armband zulegen kann, wenn zum Beispiel das mitgelieferte Lederarmband nicht den Geschmack trifft.

Auf einer neuen Webseite hat Apple einige Design-Guidelines für Drittanbieter von Armbändern veröffentlicht. Schon im Vorfeld haben einige Drittentwickler neue Armbänder für die Apple Watch vorgestellt. Zudem existieren bereits Zusatzakkus (wiPowerBand), welche die Batterielaufzeit mit einem integrierten 250 mAh Lithium-Ionen-Akku verdoppeln. Zudem müssen Zubehöranbieter einigen weiteren Bedingungen zustimmen, die garantieren sollen, dass die einwandfreie Funktion der Apple Watch gewahrt bleibt.

Meldung gespeichert unter: Apple Watch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...