Apple stärkt Siri mit Novauris-Übernahme

Spracherkennung

Montag, 7. April 2014 08:38
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat sich offenbar durch eine weitere Übernahme verstärkt und den Spracherkennungsspezialisten Novauris Technologies übernommen. Die Übernahme soll bereits im Vorjahr stattgefunden haben. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat gegenüber dem Branchendienst TechCrunch die Übernahme indirekt bestätigt, wobei der Mac-Hersteller angab, von Zeit zu Zeit kleinere Technikfirmen aufzukaufen. Novauris war aus den Forschungslabors von Dragon Systems UK Ltd entstanden. Das Novauris-Team rund um CEO Yoon Kim und Melvyn Hunt (Mitgründer) und John Bridle (Mitgründer) soll nun weiter am Sprachassistenten Siri arbeiten. Laut Webseite kann die von Novauris entwickelte Technik mehrere simultane Sprachanfragen entgegen nehmen und sogar vollständige Phrasen erkennen. Durch die Analyse der Sprachstruktur soll eine bessere Spracherkennung einhergehen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...