Apple spendiert OS X ein Update: Photos App und 300 neue Emojis

Betriebssysteme

Donnerstag, 9. April 2015 07:54
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat mit seinem Betriebssystem ein neues Update spendiert. Mac OS X 10.10.3 ist nunmehr für die Allgemeinheit verfügbar. Das Update umfasst eine neue Photos App, die damit bisherige Management-Apps wie iPhoto und Aperture ablösen soll.

Durch die neue iPhotos App können Bilder automatisch im Vollbildmodus online gespeichert werden. Über die iCloud Photo Bibliothek können neue Fotos automatisch über mehrere Geräte hinweg synchronisiert werden. Damit können Nutzer zum Beispiel Original-Fotos mit hoher Auflösung in der Cloud liegen lassen, während eine Version des Bildes mit niedriger Auflösung zum Beispiel auf dem Mac oder iOS-Gerät verbleibt. Ferner umfasst das Update mehr als 300 neue Emojis sowie ein überarbeitetes „Look up“ Panel. Auch Netzwerk- und Mobile-Funktionen wurden weiter verbessert. Bei Apple steht in den kommenden Wochen die Markteinführung der Apple Watch im Vordergrund. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mac OS X

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...