Apple soll bereits iPhone 5S fürs erste Halbjahr 2013 vorbereiten

Smartphones

Dienstag, 13. November 2012 08:03
Apple

BEIJING (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple arbeitet offenbar schon an der nächsten iPhone-Generation, nachdem das iPhone 5 gerade erst vor knapp zwei Monaten vorgestellt wurde.

Nach einem Bericht der chinesischen Zeitung Commercial Times, werden Apple-Produktionspartner bereits im Dezember erste Einheiten des iPhone 5S produzieren. Dabei soll zunächst ein Volumen von 50.000 bis 100.000 Einheiten vom Band laufen. Apple will offenbar möglichst früh mit der Produktion beginnen, um Lieferengpässe wie derzeit beim iPhone 5 zu vermeiden. Das iPhone 5S soll dann im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen, wobei Apple dabei offenbar auch einen HDTV-Fernseher vorstellen will. Apple wollte sich wie üblich nicht zu dem Bericht äußern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...