Apple soll an zwei iWatch-Modelle für 2014 arbeiten

Smartphones

Donnerstag, 14. November 2013 08:32
Apple_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, wonach auch Apple längst an einer eigenen Computeruhr mit dem Namen iWatch arbeiten soll, zumindest hat sich Apple die Marke „iWatch“ in diversen Ländern registrieren lassen. Nunmehr erhalten diese Gerüchte neue Nahrung, wonach die Markteinführung einer solchen Computeruhr aus dem Hause im nächsten Jahr anstehen soll.

Nach einem Bericht des The Korea Herald mit Verweis auf DisplaySearch-Analyst David Hsieh soll Apple gleich an zwei Computeruhren arbeiten und zwar an einer iWatch mit einem 1,3-Zoll großen Display und an einem größeren Modell mit einem 1,7-Zoll großen OLED-Display. Die Pläne für einen iTV-Fernseher soll Apple dem Bericht zufolge vorerst auf Eis gelegt haben, um sich auf die Markteinführung der iWatch zu konzentrieren, heißt es. Zuletzt soll Apple Produktionsprobleme im Hinblick auf das Display seiner iWatch-Uhren gehabt haben. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...