Apple: SIM-freie Versionen des iPhone 6 und 6 Plus in den USA

Smartphones

Dienstag, 6. Januar 2015 18:07
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektronikkonzern und Computer-Spezialist Apple Inc. will offenbar in Kürze das iPhone 6 und 6 Plus ohne SIM-Karten, also entriegelt, in den Vereinigten Staaten von Amerika anbieten.

Eine SIM-freie Version des iPhone 6 und 6 Plus gibt es zwar schon in anderen Ländern, allerdings wäre dies das erste Mal in den USA, dass das iPhone offiziell Netzbetreiber-unabhängig offeriert wird. Die Preise für die jeweilige iPhone Version sollen konstant bleiben, so Mark Gurman von der Internetseite 9to5Mac. Bei T-Mobile existiert bereits eine entriegelte und vertragsfreie Version des iPhone 6 und 6 Plus, die auch mit SIM-Karten von anderen Netzbetreibern funktioniert.

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...