Apple setzt auf Saphir - Werden iPhones dadurch teurer?

Smartphones

Freitag, 15. August 2014 16:37
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Während Apple Saphir bereits für die iPhone-Kamera und den Fingerabdruckscanner verwendet, sollen nun offenbar auch die Displays des iPhones aus Saphir bestehen und werden damit möglicherweise auch teurer.

Rund 700 Mio. US-Dollar setzt Apple in das Material Saphir, das die Geräte des Unternehmens besser vor Beschädigung schützen soll. In der gemeinsam Produktionsstätte mit GT Advanced in Mesa (Arizona) soll noch diesen Monat die Produktion für Displays aus Saphir beginnen, so das Wall Street Journal. Die Fabrik soll ihre volle Produktionsleistung Anfang 2015 erreichen, hieß es kürzlich.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...