Apple schnappt sich Suchmaschine Spotsetter

Dienstag, 10. Juni 2014 19:02
Apple Sitz Miami

CUPERTINO (IT-Times) - Apples neuste Akquisition ist die soziale Suchmaschine Spotsetter. Damit will das Apfelunternehmen den Bereich Apple Maps weiter ausbauen.

Die Gründer von Spotsetter sind die ehemaligen Google-Maps Ingenieure Stephen Tse und Johnny Lee. Einige weitere Mitarbeiter gingen ebenfalls zu Apple, allerdings nicht alle, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet. Die Suchmaschine Spotsetter will Empfehlungen von Freunden kombinieren, um Maps mehr zu personalisieren. Dabei werden die Inhalte, die Nutzer in sozialen Netzwerken oder in Bewertungsportalen teilen, mit einbezogen. Die Zukunftspläne von Spotsetter zielten auf tragbare Geräte wie Google Glass oder die iWatch von Apple.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...