Apple schluckt Location-Firma WifiSLAM für 20 Mio. US-Dollar

Indoor GPS-Lösungen

Dienstag, 26. März 2013 08:01
WifiSLAM_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat sich heimlich, still und leise durch eine Übernahme verstärkt. Nach einem Bericht des Wall Street Journals hat Apple den Indoor-GPS-Spezialisten WifiSLAM gekauft.

Für die Übernahme des im Silicon Valley ansässigen Unternehmens hat Apple dem Bericht zufolge etwa 20 Mio. US-Dollar bezahlt. Ein Apple-Sprecher hat inzwischen die Übernahme bestätigt, wonach Apple von Zeit zu Zeit kleinere Technikfirmen übernehme. Das vor zwei Jahren gegründete Startup-Unternehmen hat eine neue Technik entwickelt, wodurch Mobile-Apps den aktuellen Aufenthaltsort innerhalb eines Gebäudes mittels eines WLAN- bzw. WiFi-Signals ermitteln können. Dadurch können beispielsweise neue Mapping-, Retail- und Social-Networking-Apps entstehen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...