Apple schaltet iBeacons in seinen US-Stores live

Mehr Kundenservice für Apple-Kunden

Freitag, 6. Dezember 2013 16:10
Apple_Store_Munich.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Schon an diesem Wochenende wird Apple mit iBeacons eine neue Funktion in seinen 254 amerikanischen Apple Stores online schalten, wodurch Apple-Kunden in den Genuss eines noch besseren Kundenservices kommen sollen.

Die Location-basierte Technik funktioniert im Zusammenspiel mit der offiziellen iOS Apple Store App. Über iBeacons kann sich die Apple-Kunde zum Beispiel informieren lassen, wenn ein bestelltes Produkt zur Abholung bereit ist. Über die GPS-Technik soll der Nutzer innerhalb des Apple Stores zu einem bestimmten Produkt oder direkt an die Genius Bar geleitet werden. iBeacon nutzt dabei Bluetooth 4.0 Technik, wodurch Informationen auch über sehr kurze Distanzen übertragen werden können. Dies hat den Vorteil, dass Apple-Kunden zum Beispiel Informationsmaterial (zum Beispiel Demos) erhalten, je nachdem, an welchem Ort sich der Kunde gerade befindet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...