Apple-Rivale Xiaomi will in Indien und Brasilien produzieren

Smartphones und Tablets

Freitag, 28. November 2014 15:27
Xiaomi Logo

BEIJING (IT-Times) - Nach dem der chinesische Smartphone-Marktführer Xiaomi bekannt gegeben hat, bis Ende 2014 in zehn neuen Märkten mit seinen Produkten expandieren zu wollen, will sich das Unternehmen zunächst auf die Märkte in Indien und Indonesien konzentrieren, so Bloomberg

Vor allem in Indien feierte der Apple-Rivale Xiaomi zuletzt große Erfolge: Nach dem das Unternehmen pro Woche zunächst 50.000 Geräte auslieferte, stiegen die Auslieferzahlen zuletzt auf 200.000 Einheiten pro Woche, so Xiaomi-Manager Hugo Barra. Um Lieferengpässe zu vermeiden, will Xiaomi künftig Smartphones in Indien und Brasilien produzieren. Gespräche mit dem Auftragshersteller Foxconn laufen bereits. Während die Produktion in Indien erst in ein paar Jahren anlaufen soll, dürfte die Produktion in Brasilien schon früher beginnen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...