Apple-Rivale Xiaomi dreht beim Redmi 2A an der Preisschraube

Smartphones

Mittwoch, 1. April 2015 09:46
Xiaomi Logo

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Apple-Rivale Xiaomi sorgt mit der Markteinführung des neuen Redmi 2A auf dem heimischen Markt erneut für Gesprächsstoff: Der extrem niedrige Preis des Vorgängermodells Redmi 2 wurde nochmals unterboten.

Kostete das vorherige Modell noch 112 US-Dollar, müssen die Käufer des Redmi A2 nur noch 97 US-Dollar berappen. Trotz des niedrigen Preises erhalten die Besitzer des Android-basierten Smartphones laut Herstellerangaben ein 4G- fähiges Gerät mit 8-Megapixel-Kamera und einem 2200-mAh-Akku. Der Prozessor stammt vom chinesischen Chiphersteller Leadcore.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...