Apple reicht Patent für iGloves ein

Montag, 5. Januar 2009 09:17
Apple iGloves.png

Der US-Computerhersteller Apple übt sich weiter als Innovationsmotor. Das Unternehmen hat einen Patentantrag für verschiedene iGloves eingereicht. Dabei handelt es sich um Spezial-Handschuhe, die iPhone- und iPod Touch Inhabern erleichtern sollen, ihre Geräte auch im Winter mit Handschuhen zu bedienen.

Mit einfachen Handschuhen lassen sich Touchscreen-Geräte wie das iPhone, aber auch das BlackBerry Storm nicht bedienen. Hintergrund ist der Umstand, dass diese Touchscreen-Oberflächen auf elektrische Impulse reagieren, die vom Finger ausgehen. Diese Situation will Apple offenbar nunmehr ändern. Erste iGloves könnten dann bereits im nächsten Jahr auf den Markt kommen, glauben Marktbeobachter.

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...