Apple präsentiert neuen iOS 3D-Kartenservice

Dienstag, 12. Juni 2012 08:27
Apple WWDC 2016 Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Im Rahmen der WWDC hat Apple auch gleich einen neuen Kartenservice vorgestellt, der 3D-Karten mit Siri-Integration beinhaltet. Der 3D-Kartenservice umfasst ferner echte turn-by-turn Navigation und ein neues Feature mit dem Namen Flyover. Damit bestätigen sich vorherige Medienberichte, wonach Apple Google Maps in seinem neuen Betriebssystem iOS 6 durch seine eigene Kartensoftware ersetzen wird.

Flyover zeigt hoch detaillierte 3D-Modelle von populären Städten rund um den Globus. Durch die Siri-Integration stehen Informationen via Sprachausgabe für den Fahrer zur Verfügung, wobei die integrierte turn-by-turn Navigation den Autolenker direkt ans Ziel führt. Zudem ist eine Verkehrsüberwachungsfunktion integriert, die den Fahrer in Echtzeit über mögliche Staus und Unfälle informiert, so der Branchendienst BGR.com. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...