Apple plant vertragsfreies Billig-iPhone

Dienstag, 19. Juli 2011 08:05
Apple_iPhone_3GS.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will offenbar noch in diesem Jahr ein Billig-iPhone ohne Vertrag auf den Markt bringen, will zumindest der Branchendienst BGR erfahren haben.

Das Prepaid-iPhone ohne Vertrag soll nicht mehr als 350 US-Dollar im Handel kosten, heißt es. Noch steht nicht fest, ob es sich dabei um ein ganz neues iPhone, oder um das iPhone 3GS handeln wird, dass Apple künftig ohne Vertrag anbieten wird. Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, wonach Apple ein Billig-iPhone auf den Markt bringen wird, um Schwellenmärkte zu erobern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...