Apple plant offenbar wasserdichtes iPhone

Smartphones

Freitag, 6. März 2015 15:06
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple plant offenbar ein wasserdichtes iPhone. Daraufhin deutet zumindest ein neuer Patentantrag hin, den Apple beim US-Patentamt eingereicht hat.

Bei dem US-Patenantrag geht es um Methoden, die elektronische Komponenten vor Feuchtigkeit schützen sollen, wie der Branchendienst AppleInsider berichtet. Dies soll dadurch erreicht werden, dass Hauptkomponenten des Telefons mit einem hydrophoben Material beschichtet werden sollen. Zudem sollen Silikondichtungen das Wasser fern halten. Silikondichtungen sollen auch Platine-Verbindungen vor Feuchtigkeit schützen. Gerüchten zufolge soll das kommende iPhone, welches im September erwartet, mit einem größeren Arbeitsspeicher ausgerüstet sein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...