Apple plant eigenes Internet-Radio - Konkurrenz zu Pandora

Freitag, 7. September 2012 10:44
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple plant offenbar einen eigenen Internet-Radiodienst nachdem Vorbild von Pandora Media, berichtet die New York Times. Pandora Media ist der Marktführer im amerikanischen Internet-Radiomarkt.

Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) will demnach einen entsprechenden Service entwickeln, hierfür steht das Unternehmen bereits in Verhandlungen mit mehreren großen Platten-Labels, wie es heißt. Apples neuer Streaming-Radioservice wird dann möglicherweise als vorinstallierte App auf Geräten wie dem iPhone oder dem iPad zur Verfügung stehen und direkt mit iTunes Nutzerkonten verknüpft sein. Anschließend sollen Musik-Titel und Songs je nach Wunsch auf die Geräte des Nutzers gestreamt werden.

Im amerikanischen Internet-Radiomarkt tummeln sich neben Pandora Media, noch weitere Anbieter wie Slacker und iHeartRadio. Vor allem Pandora Media konnte zuletzt von seiner hohen Popularität seiner Mobile-App profitieren und die Zubehörerzahlen kräftig steigern.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...