Apple: Pläne für ultra HDTV-Fernseher schreiten voran

HDTV-Fernseher

Mittwoch, 27. März 2013 13:56
Apple_logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple arbeitet offenbar mit Hochdruck an seinem HDTV-Fernseher (iTV), der das ultra HD-Format (Auflösung: 3840 x 2160 Pixel) unterstützen soll. Das Gerät soll sowohl via Spracheingabe als auch über die Gestik gesteuert werden können und über einen Internetzugang verfügen, so der Branchendienst DigiTimes.

Apple und Foxconn Electronics führen derzeit Gespräche, wann das Gerät in die Massenproduktion gehen kann. Derzeit seien jedoch noch Fragen offen, welcher Anbieter die ultra HDTV-Displays liefern soll. Die meisten Hersteller sitzen in Taiwan und arbeiten bereits an der Kapazitätsgrenze, um die Nachfrage von chinesischen TV-Herstellern zu erfüllen. Industriequellen zufolge hofft Apple nunmehr auf LG Display, um die Massenproduktion von ultra HDTV-Panels in der zweiten Jahreshälfte 2013 voranzutreiben. Sollten die Pläne erfolgreich sein, könnte ein Apple HDTV-Fernseher bereits Ende 2013 auf den Markt kommen, ansonsten scheint eine Verschiebung auf Anfang 2014 wahrscheinlich, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...