Apple: Piper Jaffray verdoppelt Kursziel

Montag, 22. November 2004 15:19
Apple

Die Aktien des Computerherstellers Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) klettern vorbörslich in New York um mehr als fünf Prozent, nachdem die US-Investmentbank Piper Jaffray sein Kursziel für Apple-Aktien von 52 auf 100 US-Dollar anhebt.

Das Brokerhaus erklärt sein Kursziel mit dem Wachstumspotential des Musik-Players iPod. Sollte die Apple-Aktie auf 100 US-Dollar klettern, würde Apple mit dem 37fachen des zu erwartenden Gewinns für das Kalenderjahr 2006 bewertet werden, wie es heißt. Gleichzeitig gehen die Investmentbanker davon aus, dass sich der iPod-Erfolg auch positiv auf die Absatzzahlen im Computergeschäft (Mac) auswirken wird. Insbesondere im anstehenden Weihnachtsgeschäft rechnen Marktbeobachter mit einer hohen Nachfrage nach dem Musik-Player aus dem Hause Apple.

Meldung gespeichert unter: iPod

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...