Apple Pay soll im Herbst nach Kanada kommen

Mobiler Zahlungsdienst

Montag, 20. April 2015 08:28
Apple Pay

NEW YORK (IT-Times) - Der mobile Zahlungsdienst Apple Pay soll noch im Herbst 2015 in Kanada an den Start gehen, womit gleichzeitig der internationale Startschluss für den mobilen Zahlungsservice fallen soll, berichtet das Wall Street Journal.

Um den Marktstart von Apple Pay in Kanada erfolgreich zu gestalten, soll sich Apple derzeit in Verhandlungen mit insgesamt sechs kanadischen Banken befinden. Anvisiert ist die Markteinführung von Apple Pay im November. Apple Pay Kunden sollen dann über das iPhone mit Kredit- und Debitkarten bezahlen können. Als Kooperationspartner im Gespräch sind dem Bericht zufolge die Royal Bank of Canada, Toronto-Dominion Bank, Bank of Nova Scotia, Bank of Montreal, Canadian Imperial Bank of Commerce und die National Bank of Canada. Zusammen zeichnen diese Banken für mehr als 90 Prozent des Retail Bankengeschäfts in Kanada verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Apple Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...