Apple Pay hebt ab - neue Partnerschaft mit USA Technologies

Mobile Zahlungssysteme

Donnerstag, 29. Januar 2015 08:25
Apple Pay

CUPERTINO (IT-Times) - Das Jahr 2015 wird das Jahr von Apple Pay, ist sich Apple CEO Tim Cook sicher. Apple Pay zeichnet laut Cook bereits für zwei von drei Dollar verantwortlich, die kontaktlos via Visa, Mastercard oder American Express ausgegeben werden.

Bei Whole Foods sind die mobilen Zahlungen seit der Einführung von Apple Pay um 400 Prozent gestiegen, berichtet das Wirtschaftsmagazin Forbes. Das Geschäft mit Apple Pay könnte in 2015 richtig abheben, denn Apple hat eine neue Partnerschaft mit USA Technologies geformt. Damit hält Apple Pay auf 200.000 Selbstzahler-Terminals Einzug, berichtet 9to5Mac. Durch den Rollout können Apple Pay Nutzer mit dem neuen iPhone künftig auch an Kaffee-Maschinen, Snack-Automaten, Zeitungskioske, Park-Ticketterminals und an anderen Automaten mit dem iPhone 6 bezahlen. Zu den Kunden von USA Technologies zählen unter anderem Coca-Cola und Starbucks. Auch Western Union hatte zuletzt damit begonnen, Apple Pay zu unterstützen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Telekommunikation und/oder Apple Pay via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...