Apple Pay findet weitere Unterstützer bei Banken

Mobile Zahlungsdienste: Apple Pay weiter auf dem Vormarsch

Mittwoch, 4. Februar 2015 10:30
Apple Pay

NEW YORK (IT-Times) - Der mobile Zahlungsdienst Apple Pay setzt seinen Siegeszug bei US-Banken und Kredithäusern weiter fort. Nunmehr wollen weitere 15 Banken und Kreditgenossenschaften Apple Pay unterstützen, wodurch die Gesamtzahl der Unterstützer im Bankenbereich auf 60 steigt.

Nach einem Bericht von CNBC wollen künftig unter anderem auch die Alliant Credit Union, die First Niagara Bank und die Golden 1 Credit Union Apple Pay unterstützen. Zuletzt äußerte sich Apple CEO Tim Cook zuversichtlich über Apple Pay, wonach der mobile Zahlungsdienst an 750 Banken und Kreditgenossenschaften ausgerollt werden soll, so der Branchendienst 9to5Mac. Apple Pay ist ein Feature des mobilen Betriebssystems iOS 8.1, wodurch iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus Nutzer mit ihrem Smartphone bezahlen können. Auch mit der Apple Watch sollen künftig Nutzer via Apple Pay bezahlen können.

Meldung gespeichert unter: Apple Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...