Apple patentiert Reverse AirPlay

Airplay

Mittwoch, 24. Dezember 2014 08:17
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat vom US-Patentamt ein neues Patent (No. 8.918.822) erhalten, womit lässt sich praktisch AirPlay umgekehrt nutzen lässt. Bislang konnten Inhalte von einem iOS-Gerät auf die Set-Top-Box Apple TV gestreamt werden.

Das neue Patent beschreibt dagegen eine Methode, wodurch Inhalte von Apple TV auf ein iOS-Gerät gestreamt werden können, wie AppleInsider berichtet. Das neue Apple TV Patent verwandelt damit iPads und iPhones in Remote-Displays. Das neue Patent soll vor allem bei Zusammenkünften bzw. Partys seine Vorteile ausspielen können. Dadurch kann zum Beispiel ein Film auf das iPhone- bzw. iPad-Displays des Gastes gestreamt werden. Zuletzt hatte das Rockstar Konsortium, dem auch Apple angehört, Patente für rund 900 Mio. Dollar verkauft. (ami)

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...