Apple patentiert In-Car Entertainment- und Infosystem

Dashboards und Infosysteme

Mittwoch, 10. Juli 2013 08:30
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat vom US-Patentamt ein neues Patent für ein Telematiksystem für Fahrzeuge erhalten. Das US-Patent mit der Nr. 8,482,535 beschreibt ein programmierbares Touch-Display und maschinelles Interface für Instrumente und Telematik, wie der Branchendienst AppleInsider berichtet.

Das System soll Autofahrern ermöglichen, mittels Schiebern, Knöpfe und Schaltwippen Infos auf das Dashboard bzw. über das Touch-Display im Fahrzeug abzurufen, ohne das der Fahrzeugführer seine Augen von der Straße nehmen muss. Das Patent beschreibt kundenspezifische Apps und Informationssysteme, wie zum Beispiel Aktienkurse, die der Fahrer dann auf die Konsole holen kann. Ob oder wann diese Technik in Serie geht, steht noch nicht fest. Apple kooperiert bereits mit einer Reihe von Autoherstellern, darunter auch mit dem bayerischen Hersteller BMW. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...