Apple öffnet iTunes Store für weitere zehn Länder

Donnerstag, 29. September 2011 08:57
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple öffnet seinen iTunes Store in zehn weiteren europäischen Ländern. Ein Datum, wann der Service auch in Tschechien, Ungarn, Polen und in zehn weiteren europäischen Ländern starten soll, wurde zunächst nicht bekannt, Cult of Mac berichtet.

Neben den drei oben genannten Ländern soll der iTunes Store demnächst auch in Bulgarien, Zypern, Estland, Letland, Litauen, Malta, Rumänien, der Slowakei und Slowenien öffnen. Inzwischen hat Apple begonnen, über seinen iTunes Store in Finnland und Schweden Filme zu verkaufen und Film-Verleihdienste anzubieten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...