Apple - neue iPhone-Displays sollen im Mai in Produktion gehen

Smartphones

Dienstag, 1. April 2014 09:13
Apple_logo.gif

TOKIO (IT-Times) - Die Anzeichen verdichten sich, dass Apple in diesem Jahr zwei neue iPhone-Modelle mit einem größeren Display auf den Markt bringen wird. Schon am Vortag hatte die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei berichtet, dass es sowohl eine 4,7-Zoll als auch eine 5,5-Zoll große Version des iPhone 6 geben wird - beide Telefone sollen im Herbst bzw. frühestens im September auf den Markt kommen, heißt es.

Hersteller hätten bereits begonnen, an dem Fingerabdruck-Sensor und LCD-Treiber für die neuen Telefone zu arbeiten. Die Massenproduktion für die neuen iPhone-Displays soll im nächsten Monat beginnen. Als Lieferanten gelten Japan Display und die südkoreanische LG Display, die für Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) die Displays für das neue iPhone 6 produzieren sollen. Japan Display dürfte in seiner Fabrik in Mobara Anfang Mai die Produktion der neuen iPhone-Displays aufnehmen, heißt es. Das bisherige iPhone 5s und das iPhone 5c sind noch mit einem 4-Zoll großen Display ausgerüstet, was Apple teilweise Kritik einbrachte. Der Trend geht zunehmend zu Smartphones mit größeren Displays.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...