Apple: Mysteriöser Verkauf sorgt für Kursrutsch

Apple-Aktie

Dienstag, 2. Dezember 2014 10:03
Apple

NEW YORK (IT-Times) - In den ersten Handelsminuten tauchten Apple-Aktien am Vortag an der Wall Street massiv ab. In den ersten 30 Minuten verloren Apple-Aktien bis zu 6,4 Prozent an Wert und markierten bei 111,27 US-Dollar ein Tagestief.

Beobachter an der Wall Street rieben sich verwundert die Augen, waren an diesem Tag keine echten Unternehmensmeldungen von Apple vorhanden. Stattdessen wechselten binnen einer Handelsminute 6,2 Mio. Apple-Aktien den Besitzer, berichtet das Wall Street Journal. Finanzexperten wie Jim Cramer messen dem Blitz-Kurssturz dagegen keine größere Bedeutung zu. Bei JMP Securities verweist man zudem auf einen positiven Start des Feiertagsgeschäfts bei Apple - der Mac-Hersteller hatte am Black Friday mit entsprechenden Sonderangeboten geworben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...