Apple: LTE-fähiges iPhone 4S wird voraussichtlich nicht mehr in 2011 kommen

Mittwoch, 18. Mai 2011 10:02
Apple

TAIPEI (IT-Times) - In den vergangenen Jahren hatte Apple stets im Sommer eine neue iPhone-Generation präsentiert. Dieses Mal dürften Apple-Fans aller Voraussicht aber vergeblich auf ein neues iPhone warten. Nach einem Bericht des Branchendienstes DigiTimes scheint derzeit nicht einmal sicher, ob das kommende LTE-fähige iPhone 4S überhaupt noch in 2011 auf den Markt kommen wird.

Hintergrund der Verzögerungen sind offenbar Probleme im Zusammenhang mit LTE-Chips von Qualcomm, die eigentlich im iPhone 4S zum Einsatz kommen sollten, heißt es in dem Bericht. An einer LTE-Version des Handys sind insbesondere chinesische Mobilfunk-Carrier wie China Mobile, China Telecom und China Unicom interessiert, da die entsprechenden 4G-Netze in China gerade aufgebaut werden.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...