Apple: Lieferengpässe beim iPhone 3G 8GB

Montag, 22. September 2008 09:07
Apple

Der US-Computerhersteller Apple kämpft derzeit offenbar mit Lieferengpässen bezüglich seines iPhone 3G 8 GB. Insbesondere in Kalifornien ist die günstigere iPhone 3G-Version nahezu ausverkauft. In den Städten Miami, Boston, Chicago und Denver ist die 8GB-Version des Apple-Handys bereits nicht mehr zu haben.

Auch in New York ist die 8GB-Version derzeit so gut wie vergriffen. Nur noch ein Shop in der Fifth Avenue hat derzeit noch Lagerbestände, heißt es. Bis Freitagabend sollen nur noch 36 der insgesamt 197 Apple-Händler in den USA das 8GB iPhone 3G auf Lager haben.

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...