Apple-Lieferant Foxconn will 5 Mrd. US-Dollar in Indien investieren

Auftragsproduktion

Montag, 10. August 2015 11:13
Foxconn_logo.gif

NEU-DELHI (IT-Times) - Der taiwanische Elektronik-Auftragsproduzent Foxconn will eine Milliardensumme in Fabriken in Indien investieren. Die Investition soll auch in die Forschung und Entwicklung in West-Indien fließen.

Foxconn habe hierfür eine Absichtserklärung mit dem indischen Bundesstaat Maharashtra unterzeichnet. Durch die Investition von Foxconn sollen hier insgesamt 50.000 Arbeitsplätze entstehen.

Meldung gespeichert unter: Electronic Manufacturing Services (EMS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...