Apple, Lenovo, Samsung & Co: Schwache Tablet-Nachfrage

Notebooks und Tablets

Montag, 30. März 2015 11:31
Lenovo

TAIPEI (IT-TIMES) - Die Nachfrage nach Notebooks und Tablets in Europa ist schwach. Dies hat Auswirkungen auf Zulieferer wie Motorola Mobility, die sich neue Strategien einfallen lassen müssen.

Taiwanische Hersteller sowie Verkäufer gehen davon aus, dass der Profit in der Lieferkette um über zehn Prozent zurück gehe. Die schwächste Nachfrage kommt aus Ost- und Nordeuropa, so der Branchendienst DigiTimes. Diese soll auch im zweiten Quartal 2015 anhalten. In 2015 soll die Zahl der ausgelieferten Tablets um 11,9 Prozent auf 221,4 Millionen zurück gehen.

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...