Apple kündigt ersten Boutique Store in China an

Donnerstag, 14. Februar 2008 09:38
Apple

Der US-Computerhersteller und iPhone-Erfinder Apple will seinen ersten Boutique Store in China in 2008 eröffnen. Als Standort hat sich Apple für die Qianmen Street, in der Nähe des Tiananmen Platzes in Beijing entschieden, so das chinesische Portal Netease.com.

Laut Angaben des chinesischen Internet-Portals bewirbt sich Apple derzeit für eine Geschäftslizenz, um Apple-Läden in China betreiben zu können. Um sich an die lokale Umgebung in der Qianmen Straße anzupassen, will Apple auf das übliche Geschäfts-Design verzichten und sich an die dort vorherrschende Architektur anpassen, heißt es.

Die Qianmen Straße wird derzeit für rund 40 Mio. US-Dollar umgebaut und renoviert, wobei die Straße künftig als Einkaufsmeile für mehr als 300 bekannte Marken herausgeputzt werden soll.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...