Apple: Kobe Bryant & Co sollen iWatch testen

Smartwatches

Montag, 23. Juni 2014 10:00
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wirbt derzeit offenbar um professionelle Athleten, welche die neue iWatch samt Fitness-Funktion testen sollen. Nach US-Medienberichten zufolge soll bereit Los Angeles Lakers Spieler Kobe Bryant den Hauptsitz von Apple in Cupertino besucht haben.

Marktbeobachter erwarten, dass Apple noch im zweiten Halbjahr 2014 seine Computeruhr iWatch samt Fitness-Funktion auf den Markt bringen wird. Apple bereitet den Markteintritt in die Fitness-Industrie akribisch vor und soll professionelle Sportler eingeladen haben, um die iWatch zu testen, berichtet die Branchendienst 9to5Mac. Der Einladung sollen neben LA Lakers Spieler Kobe Bryant, auch LA Kings Spieler Dustin Brown und andere prominente Spieler von den Boston Red Sox gefolgt sein. Die an dem Test teilnehmenden Athleten haben sich dem Bericht zufolge zu Stillschweigen verpflichtet und ein entsprechendes Dokument unterschrieben.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...