Apple klagt: Samsungs Galaxy S4 soll fünf Patente verletzen

Smartphones

Donnerstag, 23. Mai 2013 08:30
Samsung Galaxy S4

NEW YORK (IT-Times) - Der Patentkrieg zwischen Apple und Samsung geht in die nächste Runde. Apple wirft dem südkoreanischen Hersteller vor, mit seinem neuen Galaxy S4 Smartphone fünf Apple-Patente zu verletzen, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht, so der Newsdienst IDG News Service.

Apple will demnach das neue Galaxy S4 zum laufenden Verfahren vor einem US-Gericht in Norden Kaliforniens hinzufügen. Apple habe das Galaxy S4 am 27. April erhalten und das Gerät sofort analysiert. Dabei habe man festgestellt, dass das Galaxy S4 die gleichen fünf Apple-Patente verletzt, wie auch andere Samsung-Produkte. Die Untersuchungen von Apple konzentrieren sich insbesondere auf Google-Funktionalitäten, die Samsung in seinen Geräten integriert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...