Apple kauft israelischen Speicher-Hersteller Anobit

Mittwoch, 21. Dezember 2011 10:15
Apple

CUPERTINO (IT-Times) -  Apple hat offenbar die Übernahme des israelischen Flash-Memory-Entwicklers Anobit Technologies abgeschlossen. Presseberichten zufolge zahlte Apple einen von Kaufpreis 500 Mio. US-Dollar.

Seit Wochen war in der Presse über den Einstieg des Mac-Herstellers bei dem israelischen Startup spekuliert worden. Nun scheint Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) die Übernahme unter Dach und Fach gebracht zu haben. Wie der israelische Calcalist berichtet, wurde das Personal von Anobit Technologies bereits über den Verkauf des Unternehmens informiert. Bereits vergangene Woche hatte das Blatt gemeldet, dass die Verhandlungen zwischen Apple und Anobit kurz vor dem Abschluss stünden. Indem damaligen Artikel wurde über eine Kaufsumme zwischen 400 Mio. und 500 Mio. Dollar spekuliert. Offizielle Stellungnahmen der beteiligten Unternehmen stehen noch aus.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...