Apple kauft Foto-App-Entwickler SnappyLabs

Smartphones

Montag, 6. Januar 2014 10:13
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hat sich durch die Übernahme von SnappyLab den Zugriff auf die Technologie von SnappyCam gesichert, eine erfolgreiche Foto-App für das iPhone, die die Aufnahme von bis zu 30 hochauflösenden Bildern pro Sekunde ermöglicht.

Apple verbessert durch die Integration von SnappyCam die Fotomöglichkeiten des iPhones deutlich. Bislang sind im sogenannten Burst Modus mit dem iPhone 5s höchstens zehn Frames pro Sekunde mit den Smartphones aus dem Hause Apple möglich. SnappyCam soll Medienberichten zufolge mittlerweile aus dem App Store verschwunden und die entsprechenden Web Sites abgeschaltet sein.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...