Apple kann Erwartungen erfüllen

Donnerstag, 17. Oktober 2002 09:25
Apple

Der Computerpionier aus Kalifornien, Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) meldet für das vergangene Septemberquartal einen operativen Gewinn von sieben Mio. US-Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, bei Umsatzerlösen von 1,44 Mrd. US-Dollar. Allerdings mußte Apple im Laufe des Quartals einmalige Abschreibungen in Form von Wertberichtigungen und Restrukturierungskosten in Höhe von 56 Mio. US-Dollar vornehmen.

Gleichzeitig entwickelten sich auch die operativen Gewinnmargen mit 26,4 Prozent vom Umsatz rückläufig gegenüber dem Vorjahr, als das Unternehme noch 30,1 Prozent vom Umsatz als Bruttogewinn verbuchen konnte. Für das ebenfalls beendete Fiskaljahr 2002 meldet Apple einen Umsatz von 5,74 Mrd. US-Dollar, sowie einen Nettogewinn von 65 Mio. Dollar, im Vergleich zum Vorjahr, als das Unternehmen 5,4 Mrd. Dollar umsetzte und einen operativen Verlust von 25 Mio. Dollar verzeichnete.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...