Apple kämpft mit hoher Nachfrage nach neuen Mac Pros

Desktop

Freitag, 20. Dezember 2013 09:33
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Seit dem 19. Dezember ist Apples neuer zylinderförmiger high-end Desktop Mac Pro am Markt. Offenbar ist die Nachfrage bislang größer als das Angebot. Apple kämpft jedenfalls bereits mit langen Lieferzeiten.

Laut der offiziellen Apple-Webseite kommt der neue Mac Pro Desktop nicht vor Februar zur Auslieferung. Die Produktion des neuen Mac Pro hat gerade begonnen, wobei der Rechner im amerikanischen Austin hergestellt wird. Der neue Mac Pro ist der bis dato leistungsstärkste Mac, den Apple bislang produziert hat, so Apple CEO Tim Cook via Twitter. Die Nachfrage nach den neuen Mac Pro Rechnern sei groß und man werde Zeit benötigen, um die Nachfrage zufrieden stellen zu können, so en Apple-Sprecher gegenüber Forbes. Die Preise für den high-end Desktop bewegen sich zwischen 2.999 und 3.999 Euro in Deutschland, wobei Apple in Deutschland den neuen Mac Pro im Februar ausliefern will. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...