Apple iTV durch Foxconn-Chef bestätigt

Montag, 14. Mai 2012 08:02
Apple_Cinema_Displays.gif

TAIPEI (IT-Times) - Die Gerüchte um einen Apple-Fernseher gibt es schon länger. Nunmehr hat jedoch erstmals ein hochrangiger Manager aus Apples Zuliefererkette die Existenz eines Apple iTV Geräts bestätigt. Laut China Daily wird Foxconn alsbald die Produktion des Apple iTV Fernsehers für Apple aufnehmen.

Foxconn bereitet derzeit seine Fabriken für die Produktion des Apple HDTV-Fernsehers vor, heißt es weiter. Das Gerät soll dem aktuellen LED Cinema Display ähneln, den Apple bereits verkauft. Das mit einem Alumium-Gehäuse bestückte Gerät soll auf dem iOS-Betriebssystem laufen und mit dem Sprachassistenten Siri ausgestattet sein. Zudem soll Apples iTV auch über eine iSight-Kamera für FaceTime-Videokonferenzen verfügen. Wann das Gerät auf den Markt kommen soll, darüber streiten sich die Medien. Einige Analysten halten frühestens ein Marktdebüt Ende 2012, andere erst in 2014 für möglich. Sollte Foxconn alsbald tatsächlich mit der Produktion beginnen, dürfte ein Marktdebüt noch Ende 2012 bzw. Anfang 2013 erfolgen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...