Apple ist weltweit größter Chip-Käufer

Mittwoch, 23. Mai 2012 08:25
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple ist inzwischen zum weltweit größten Käufer von Mikroprozessoren aufgestiegen, berichtet CNET mit Verweis auf Daten des Marktforschers IHS iSuppli. HIntergrund ist die große Nachfrage nachdem iPhone und den Tablet PC iPad.

In 2009 gab Apple bereits rund neun Mrd. US-Dollar für den Kauf von Halbleitern auf. Im laufenden Jahr 2012 dürfte diese Summe auf stolze 27 Mrd. US-Dollar klettern, schätzt IHS-Analyst Dale Ford. In 2013 dürfte Apple voraussichtlich 29 Mrd. Dollar ausgeben. Hauptkonkurrent Samsung Electronics gab in 2009 rund zehn Mrd. Dollar für Chip-Käufe auf. In 2013 dürfte diese Summe auf 18 Mrd. Dollar klettern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...