Apple: iPhone-Markteinführung - lange Schlangen in New York

Smartphones

Montag, 23. September 2013 08:01
Apple Headquarter

NEW YORK (IT-Times) - Die Markteinführung des neuen iPhone 5s bzw. iPhone 5c am vergangenen Freitag hat in verschiedenen Ländern zu langen Schlangen vor den Apple Stores geführt. Vor allem vor dem Flagschiff-Store in New York City waren die Warteschlangen dieses Mal besonders lang.

Laut Piper Jaffray Analyst Gene Munster war die Warteschlange in New York mit über 1.400 Leuten in diesem Jahr rekordverdächtig lang, wie Mashable berichtet. Ein gutes Omen für Apple, zumal auch das iPhone 5s im deutschen Apple Store schon so gut wie ausverkauft ist. Apple nennt hier bereits Lieferzeiten von Oktober.

Munster schätzt, dass Apple fünf bis sechs Millionen iPhones im Eröffnungswochenende verkauft hat, gegenüber fünf Millionen iPhones im Jahr vorher. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...