Apple: iPad-Display Lieferungen brechen ein - neuer iPad schon im April?

Tablet PCs

Mittwoch, 6. März 2013 08:20
Apple_iPad_4th.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Die iPad-Display-Lieferungen (9,7-Zoll Displays) von Seiten der Apple-Zulieferer sind von Dezember 2012 auf Januar 2013 um 80 Prozent eingebrochen, berichtet VentureBeat mit Verweis auf Daten der Marktforscher aus dem Hause NPD Group.

Noch steht nicht fest, ob Apple tatsächlich auch weniger 9,7-Zoll große iPads verkauft oder einfach nur weniger Displays von seinen Zulieferern bezieht, um eine Produktneueinführung vorzubereiten. Der Branchendienst iMore will erfahren haben, dass Apple schon im April eine überarbeitete Version seines iPad Tablets PC auf den Markt bringen wird. Dabei soll es sich um die fünfte Generation des 9,7-Zoll großen iPads handeln, wobei Apple möglicherweise auch gleich die zweite Generation des iPad mini Tablets hinterher schieben will. Offiziell wollte sich Apple aber nicht zu den Berichten äußern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...